Veranstaltung

Saxophonist Ivan Polyanskiy Sa. 12.03.22 20:00

Samstag, 12.03.22 ab 20:00

Der aus Sibirien stammende Altsaxophonist Ivan Polyanskiy zog 2005 in die Jazzhochburg Köln, um dort bei den Dozenten Wolfgang Engstfeld, Frank Gratkowski und Claudius Valk das Studium seines Instruments und des Jazz fortzuführen.

In den fünf Jahren, die er in Köln studierte, spielte er unter anderem mit Jazzgrößen wie Kenny Wheeler, Dee Dee Bridgewater, Lalo Schifrin etc.. Außerdem war Ivan von 2006 bis 2008 der Liedaltist des „Landes Jugend Jazz Orchester NRW“.

Mit seinem Quartett spielt er Eigenkompostion und Jazzstandarts, die den Zuhörer bereits nach dem ersten Takt in das New York der 50er Jahre entführen.

Ivan Polyanskiy ist einer der wenigen jungen Saxophonisten, die Mainstream Jazz auf weltklasse Niveau spielen und die Sprache des Bebop beherrscht, wie das uneheliche Kind von Dizzy Gillespie und Charlie Parker.